Hospital zum Heiligen Geist

Hospital zum Heiligen Geist
Hinsbleek 11 ∙ 22391 Hamburg
Tel. 040 / 60 60 11 11 ∙ Fax 040 / 60 60 11 29
info@hzhg.de ∙ www.hzhg.de

Hospital zum Heiligen Geist
Hospital zum Heiligen Geist

Ihr persönlicher Draht: 040 60 60 11 11 zur HzhG Startseite facebook

Willkommen im Hospital zum Heiligen Geist – die „Kleine Stadt für Senioren“

  • Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A

Die Aufgaben der Oberalten

„Zur Eintracht und Wohlfahrt dieser guten Stadt“

Kirchengemeinde und Bürgergemeinde waren in der frühen Neuzeit identisch. Daher bildeten die Kirchspiele zugleich städtische Verwaltungsbezirke. Das Kollegium der Oberalten war zwar ein kirchliches Gremium, hatte aber neben seinen diakonischen Aufgaben zugleich ein politisches Mandat. In einem Dokument aus dem Jahr 1528 heißt es, die Oberalten hätten die Vollmacht der Bürger, um in Kooperation mit dem Rat für alles zu sorgen, was »zur Eintracht und Wohlfahrt dieser guten Stadt gereichen möge«, in der Tat eine umfassende Aufgabe.

Oberalte als Mittler zwischen Bürgern und Rat

Als Mittler zwischen den Bürgern der Hansestadt und dem Rat hatten die Oberalten Mitspracherecht bei allen wichtigen politischen und staatsrechtlichen Entscheidungen, und der Rat durfte sie bei den Verhandlungen mit der Bürgerschaft nicht übergehen. Die Veränderungen, die die Reformation mit sich brachte, hatten also in Hamburg zur Herausbildung von republikanischen Verfassungsstrukturen auf kirchlicher Grundlage geführt.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern

Tel. 040 / 60 60 11 11
Fax 040 / 60 60 11 29
info@hzhg.de · www.hzhg.de
 

© 2015 Hospital zum Heiligen Geist

Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten.

Dazu verwenden wir Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Allgemeinen Datenschutzerklärung.