Hospital zum Heiligen Geist

Hospital zum Heiligen Geist
Hinsbleek 11 ∙ 22391 Hamburg
Tel. 040 / 60 60 11 11 ∙ Fax 040 / 60 60 11 29
info@hzhg.de ∙ www.hzhg.de

Hospital zum Heiligen Geist
Hospital zum Heiligen Geist

Ihr persönlicher Draht: 040 60 60 11 11 zur HzhG Startseite facebook

Willkommen im Hospital zum Heiligen Geist

News


Sabine Hinz, Öffentlichkeitsarbeit

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gern

Sabine Hinz
Tel.: 040 60601-101
Fax: 040 60601-209
hinz[at]hzhg.de

  • Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A

Grundsteinlegung im Hospital zum Heiligen Geist – Moderne Seniorenwohnungen mit Multimediazentrale und E-Bike-Aufladestation

„Wohnen mit Service“ (früher „Betreutes Wohnen“) ist in Hamburgs Senioreneinrichtungen seit langem die nachfragestärkste Wohnform. Die Interessentenlisten sind lang, die Wartezeit beträgt nicht selten mehrere Jahre. Mit dem Neubau von 60 Wohnungen erweitert das Hospital zum Heiligen Geist im Rahmen der Quartiersentwicklung seines 80.000 m2 großen Areals in Hamburg-Poppenbüttel nun sein Angebot in diesem Bereich. Die Grundstein¬legung wurde am Donnerstagabend, den 12.11.2015 mit einem Festakt begangen. Zu den zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Nachbarschaft zählte auch Thomas Ritzenhoff, Leiter des Bezirksamts Wandsbek.

Die Baugrube war mit Fackeln festlich beleuchtet, und die Laternen von Kindern der angrenzenden Grundschule Hinsbleek sorgten für ein ganz besonderes Ambiente. Pastorin Hanna Hirt führte durch die feierliche Zeremonie des Hospitals zum Heiligen Geist, Hamburgs ältester Stiftung, die durch das Kollegium der Oberalten der fünf Hauptkirchen getragen wird.

„Der Neubau schlägt eine Brücke zwischen Tradition und Innovation. Wir  reagieren nicht nur auf die hohe Nachfrage, sondern auch auf die geänderten Bedürfnisse einer immer älter werdenden Bevölkerung“, erläutert Dr. Hartmut Clausen, Vorsitzender des Vorstands des Hospitals zum Heiligen Geist. „Zu dieser Generation zu zählen ist aber nicht gleichbedeutend damit, nicht mehr am Puls der Zeit zu sein.“ Alle Wohnungen haben daher eine eigene Multimediazentrale. In jedem Wohnraum befindet sich ein Hausnotruf-Knopf, im Keller eine Aufladestation für E-Bikes oder Elektrorollstühle. Dass die Wohnungen, wie hier im Hospital zum Heiligen Geist, barrierefrei realisiert werden, ist bei Neubauten in diesem Segment schon lange eine Selbstverständlichkeit.

Mit Flächen von 61 bis 96 m2 sind bei den modernen Mietwohnungen auch Grundrisse berücksichtigt, die ausreichend Platz für Paare bieten, die im Alter selbstbestimmt wohnen und bei Bedarf Serviceleistungen in Anspruch nehmen möchten. „Als Komplettanbieter können wir alle Bedürfnisse unserer Mieter abdecken“, sagt Frank Schubert, Vorstand des Hospitals zum Heiligen Geist. Hausnotruf, Menüservice und Ambulanter Pflegedienst des Hospitals ermöglichen es den Senioren, möglichst lange in ihrer Wohnung zu bleiben. „Damit tragen wir auch der Forderung des Gesetzgebers und der Stadt Hamburg Rechnung, die unter dem Motto „ambulant vor stationär“ für eine altersgerechte Betreuung in einem lebendigen sozialen Umfeld votieren“, so Schubert.

Der neue Gebäudekomplex stellt den ersten Meilenstein einer konsequenten Entwicklung des Geländes des Hospitals zum Heiligen Geist dar, das aufgrund seiner einzigartigen Angebotsvielfalt den Beinamen „Kleine Stadt für Senioren“ trägt. Dr. Hartmut Clausen führt bei der Grundsteinlegung aus: „Die Form des Gebäudes betont den zukünftigen Charakter des Geländes in Richtung eines sich öffnenden Marktplatzes. Neben belebten wird es auch ruhige Zonen geben. Das haben wir bei der Architektur des Neubaus durch zwei große begrünte Innenhöfe berücksichtigt.“

Die Fertigstellung des Gebäudekomplexes ist für Ende 2016 geplant. Schon heute stehen im Hospital zum Heiligen Geist 228 Wohnungen im Bereich „Wohnen mit Service“ zur Verfügung. Eine im September 2015 durchgeführte Zufriedenheitsumfrage unter den Mietern ergab, dass sich 14 % Verbesserungen in der Ausstattung der Wohnungen wünschen. Alle Mieter würden das dortige „Wohnen mit Service“ sofort weiterempfehlen. Kein Wunder also, dass für viele der 60 Neubauwohnungen bereits Reservierungen vorliegen.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern

Tel. 040 / 60 60 11 11
Fax 040 / 60 60 11 29
info@hzhg.de · www.hzhg.de
 

© 2015 Hospital zum Heiligen Geist

Follow us on Facebook Hospital zum Heiligen Geist

Hinsbleek 11
22391 Hamburg

Telefon: 040 60601111
E-Mail: info@hzhg.de

Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten.

Dazu verwenden wir Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Allgemeinen Datenschutzerklärung.