Hospital zum Heiligen Geist

Hospital zum Heiligen Geist
Hinsbleek 11 ∙ 22391 Hamburg
Tel. 040 / 60 60 11 11 ∙ Fax 040 / 60 60 11 29
info@hzhg.de ∙ www.hzhg.de

Hospital zum Heiligen Geist
Hospital zum Heiligen Geist

Ihr persönlicher Draht: 040 60 60 11 11 zur HzhG Startseite facebook

Willkommen im Hospital zum Heiligen Geist

News


Sabine Hinz, Öffentlichkeitsarbeit

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gern

Sabine Hinz
Tel.: 040 60601-101
Fax: 040 60601-209
hinz[at]hzhg.de

  • Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A

1. Oktober – Fröhlicher Tanz am Weltseniorentag

Am 1. Oktober herrscht am Hauptbahnhof turbulentes Treiben– mehr als sonst. Kurz vor 11.00 Uhr versammelt sich am Ausgang Kirchenallee an diesem Tag eine größere Menschmenge. Es sind gut gelaunte Senioren, bunt gekleidet mit Luftballons.

Maria Stehn und Dorothea Reese aus unserer „Kleinen Stadt“ sind auch dabei. Gemeinsam wollen die Senioren um Punkt 11.00 Uhr tanzen – den Senioren-Flashmob zum Weltseniorentag. Initiator des „Blitztanzes“ ist der Verein „Wege aus der Einsamkeit“.
Andere Seniorengemeinschaften wie beispielsweise die „Rockenden Senioren“ sind ebenfalls gekommen und verteilen ihre Handzettel. Presse und Fernsehen sind bereits in Stellung gegangen.

Ein Tanzlehrer erklärt kurz die Schritte und Bewegungen zum ausgewählten Musiktitel „Spark of Life“, alle probieren kurz und dann geht es los… Die Leute bewegen sich zur Musik, schwingen ihre Luftballons, sind fröhlich und unbeschwert. Die umstehenden Menschen werden aufmerksam, einige machen spontan mit, andere zücken schnell die Kamera für ein Foto vom fröhlichen Treiben. Nach dem Tanz sind alle eingeladen zu einem Getränk ins „Schweinske“ im Hauptbahnhof.

Mit dem Tanz und vielen weltweit stattfindenden Veranstaltungen und Demonstrationen am Weltseniorentag wird die ältere Generation in den Mittelpunkt gerückt. Die Menschen zeigen, dass älter werden nicht gleichbedeutend mit Einsamkeit und Isolation sein muss, dass sie aktiv am Leben teilhaben und ihre Erfahrung und ihr Können in die Gesellschaft einbringen wollen. Vor 25 Jahren wurde der Weltseniorentag von der UNO ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung und die Probleme der älteren Generation aufmerksam zu machen. Beim „Blitztanz“ am Hauptbahnhof jedenfalls entstand schnell eine spontane Gemeinschaft. Anschließender Kommentar von Maria Stehn und Dorothea Reese: „Es hat Spaß gemacht, der Tanz war nur etwas kurz, und wir hätten gern noch ein wenig weitergetanzt“.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern

Tel. 040 / 60 60 11 11
Fax 040 / 60 60 11 29
info@hzhg.de · www.hzhg.de
 

© 2015 Hospital zum Heiligen Geist

Follow us on Facebook Hospital zum Heiligen Geist

Hinsbleek 11
22391 Hamburg

Telefon: 040 60601111
E-Mail: info@hzhg.de

Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten.

Dazu verwenden wir Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Allgemeinen Datenschutzerklärung.